Antrag per Post einreichen
Analoge Übermittlung des Unterschriftenblattes auf dem Postweg

Der Vordruck des Unterschriftenblattes enthält bereits die LBEG Zieladresse.

Bitte ändern Sie diese Adresse nicht, der Posteingang wird im LBEG zentral und digital in Hannover organisiert. Auch wenn das Unterschriftenblatt eigentlich nach Meppen oder Clausthal gesendet werden müsste.

 

Sende Sie das unterschriebene Unterschriftenblatt einfach per Post ab. Achten Sie darauf, das der Unterschreiber zusätzlich seine/n Klarnamen in dem Feld "Name, Vorname" einträgt. Das ist wichtig, damit wir wissen wer unterschrieben hat.

 

Wenn der Brief mit den Unterschriften bei uns eingegangen ist, werden die Antragsdaten über den Hashwert ermittelt und mit diesen verknüpft. Die LBEG-interne Sichtbarkeit und Bearbeitung Ihres Antrags startet mit dem Verknüpfen.